Barbara Lebek, grosse Grössenmode bis 52 und Design aus Deutschland

Entdecken Sie elegante und exklusive Mode für Damen von Barbara Lebek im Laden von Mode Feeling.

Lebek ist ein Bekleidungsunternehmen, das schwerpunktmäßig in Deutschland, aber auch in einigen weiteren europäischen Ländern agiert. Das Unternehmen Lebek ist eng mit moderner Kunst und Kultur verbunden. Auf Qualität und die damit verbundene Warenkontrolle wird im Hause Lebek sehr viel Wert gelegt.

Die Kollektionen, die zweimal im Jahr erscheinen, richten sich an die Generation der über Fünfzigjährigen. Preislich sind die Produkte im mittleren Segment angesiedelt. Ein Schwerpunkt liegt auf Jacken. Der andere auf dem Kombibereich.

Gefertigt werden die Produkte weltweit. Von Bad Marienburg aus werden allerdings alle wichtigen Aspekte in Bezug auf die Prüfung der Rohwaren, das Design und den Zuschnitt sowie auf die Qualitätskontrolle entschieden und koordiniert.

 

Geschichte von Barbara Lebek

Bereits als Kind war Barbara L. Lebek von Mode, Schneiderei und alles, was mit Textilien zusammenhing fasziniert. Ein idealer Fall, denn so konnte sie schon als Jugendliche in den Schulferien im elterlichen Produktionsbetrieb praktische Branchen-Erfahrungen sammeln.

Nach Abitur und Ausbildung zur Industriekauffrau studierte sie in Wien an der Hochschule für Welthandel Wirtschaftswissenschaften und hospitierte parallel an der Modeschule Hetzendorf. Nach erfolgreichem Studienabschluss und nachfolgender Promotion folgte dann 1984 der Einstieg ins elterliche Mode-Unternehmen in Bad Marienberg/Westerwald. Der Schwerpunkt des Hauses lag zum damaligen Zeitpunkt in der Kollektionsgestaltung, der Produktion und dem Vertrieb von Damenjacken. Barbara L. Lebek erhielt die Möglichkeit, sich mit einer jüngeren Produktlinie von Ski- und Sportswear eigenverantwortlich im Unternehmen zu profilieren.

Das Unternehmen wurde 1923 in Breslau gegründet und musste nach dem Zweiten Weltkrieg umsiedeln, weshalb es sich in Bad Marienburg niederließ. Seit 1995 wird es in der dritten Generation von den Geschwistern Dr. Barbara Lebek und Jürgen Lebek geleitet.

Gemeinsam mit ihrem Bruder Jürgen Lebek, der 1986 ebenfalls ins Unternehmen eingetreten war, entwickelte Barbara L. Lebek innovative und zukunftsweisende Strategien für den deutschen und europäischen Markt, mit denen das Unternehmen erfolgreich ins 21. Jahrhundert ging.

Dr. Barbara Laura Lebek leitet das Designteam des Hauses und koordiniert die internationale Verkaufsmannschaft der LEBEK International Fashion Group.

 

Die verantwortungsvolle Tätigkeit als geschäftsführende Gesellschafterin der LEBEK INTERNATIONAL FASHION GROUP und die damit verbundenen, weltweiten geschäftlichen Aktivitäten hinterließen bei Dr. Barbara Lebek die unterschiedlichsten Eindrücke – vor allem auf sozialem und ethnischem Gebiet. Allmählich reifte der Entschluss, die in diesem Zusammenhang gesammelten Erfahrungen als Elemente einer Stiftung zu verbinden und damit einen Beitrag zur Völkerverständigung, auf gemeinnützigem wie sozialem Gebiet, zu leisten.


So wurde im Frühjahr 2001 die Barbara Laura Lebek Stiftung ins Leben gerufen.

 

Projekte

Das Engagement der Barbara Laura Lebek Stiftung konzentriert sich neben der Förderung internationaler Studenten der Textil- und Bekleidungstechnik auf Projekte im regionalen Umfeld der Stiftungsgründerin Barbara L. Lebek.

Eine enge und über Jahre gewachsene Verbindung besteht zum Beispiel zur CARITAS Betzdorf, mit dem Schwerpunkt in Kinder- und Frauen-Projekten. Darüber hinaus ist sie für die Stiftung Katholischer Frauen in Koblenz tätig und fördert – gemeinsam mit einem der Impulsgeber der Stiftung, Herrn Manfred Glaßner, St. Antonius-Krankenhaus Wissen – die Gruppenarbeit für Kinder psychisch kranker Eltern.